SV Kickers Büchig II – VfR Kronau II 0:0 (0:0)

Nicht wirklich erfolgreich waren die beiden VfR-Mannschaften im Kraichgau. Holte die Reserve wenigstens noch einen Punkt, so gab es für die erste Mannschaft eine herbe Klatsche.

Das Spiel der Reserve war ansprechend und chancenreich, aber wie schon beim ersten Saisonauftritt vergab die Pleger-Elf zahlreiche gute Einschußmöglichkeiten und hatte am Ende noch Glück das die Gastgeber ihre Konterchancen nicht nutzten. Auch war es einem starken Jens Kehrer im VfR-Gehäuse (er vertrat den Stammtorhüter Tom Brödner) zu verdanken, dass man am Ende nicht für den fahrlässigen Umgang mit seinen vielen Großchancen bestraft wurde. Ein gerechtes Remis, bei dem für die VfR-Elf aber sicherlich mehr drin war.