VfR Kronau II – Fvgg Neudorf II 1:0 (0:0)

Beinahe hätte es wieder nicht mit dem ersten Dreier geklappt, aber „Oldie“ Steffen Hillenbrand erlöste mit seinem Treffer in der 86. Minute seine Farben. Das Spiel ähnelte dem ersten Heimspiel gegen Büchig.

Die Pleger-Elf war spielbestimmend und hatte mehrfach die Führung auf dem Fuß, konnte aber eine große Zahl an Chancen nicht nutzen. Im zweiten Abschnitt schwanden dann Zusehens die Kräfte der VfR-Elf und man musste sich schon mit dem Gedanken an eine erneute Punkteteilung abfinden, ehe der VfR-Torjäger doch noch traf und somit den verdienten ersten Saisonsieg perfekt machte.

Es spielten:

Andy Fuchs (Tor), Nicolas Oehlmann, David Gerstner, Daniel Vetter, Jens Pleger, Steffen Hillenbrand, Timo Schumacher, Oliver Dissert (ab 79.Matthias Henz), Daniel Fuchs, Riccardo Turco, Christian Konrad.

Nicht zum Einsatz kamen:

Luca Fuchs, Fabian Geckler und Etw.Tom Brödner