VfR Kronau – FV Neuthard 3:0 (2:0)

17. Spieltag / Sonntag 10.03.2019 / Saison 2018/2019

Die Kreisligaelf startet mit einem verdienten Sieg ins neue Jahr.

Die heimische Mannschaft kam mit den zum Teil irregulären Bedingungen besser zurecht als der Gast und behielt daher die 3 Punkte nicht zu Unrecht zuhause. Nach einem Doppelpack Mitte der ersten Halbzeit wechselte man mit einer 2:0-Führung die Seiten und nur zu Beginn des zweiten Spielabschnittes geriet man etwas unter Druck. In der 55.Minute parierte VfR-Torwart Max Sattler die größte FV-Chance, kurz danach fiel dann durch ein Eigentor eines Gästeverteidigers die endgültige Entscheidung. Die restliche Spielzeit brachte die Kahle-Elf souverän über die Runden, leider ohne dabei weitere Treffer zu erzielen.

Durch diesen Sieg konnte man sich in der Tabelle um einen Platz verbessern und belegt nun mit 9 Punkten Abstand zum ersten Abstiegsrang den 10.Platz. Daher kann man die kommenden Aufgaben etwas gelassener und sicherlich mit breiterer Brust angehen.

Torschützen:

1:0 Eberhard    (20.)

2:0 Winter        (23.)

3:0 Eigentor      (57.)

Es spielten:

Maximilian Sattler (Tw.), Daniel Schlegel, Dennis Atmaca, Sandro Rothardt, Oliver Ell, Fabian Klumpp, Julian Bauer, Benedict Brenner (ab 80.Jannik Bonaccio), Christian Winter (ab 87.Tobias Heim), Marcelo Eberhard (ab 90.Fabian Geckler) und Enrico Simeone. Auf der Bank saß noch Ersatztorwart Markus Baader.

Spielbericht von Fußball.de unter:

http://www.fussball.de/mgc.newsdetail/-/article-uuid/026FRG7CB8000000VS5489B6VV8VPD3N#!/