VfR Kronau II – FV Bauerbach 2:4 (0:2)

20. Spieltag / Sonntag 31.03.2019 / Saison 2018/2019

Reserve tritt auf der Stelle

Nach dem man vor einer Woche den ersten Sieg der Rückrunde feiern konnte, gab es am vergangenen Sonntag leider gleich wieder einen Dämpfer.

Gegen den FV Bauerbach der in der Tabelle drei Plätze hinter der VfR-Elf platziert war gab es eine deutliche Niederlage.

Die Pleger-Elf lag bis zur 75.Minute mit 0:2 im Rückstand, erst ab dem 1:2 Anschlusstreffer schöpfte man wieder Hoffnung und die Zuschauer erlebten eine turbulente Schlußphase. Dem ersten VfR-Treffer folgte in der 80.Minute das 1:3, doch in der 85.Minute schaffte es die Reserve erneut zu verkürzen und setzte nun alles auf eine Karte. Leider reichte es nicht mehr zu einem Punktgewinn, da man in der Nachspielzeit den vierten Gegentreffer hinnehmen mußte. Schade, da war mehr drin, aber die Konsequenz im Torabschluß hat mal wieder gefehlt.

Torschützen:

1:2 Thorsten Herberger (75.)

2:3 Riccardo Turco (85.)

Es spielten:

Tom Brödner (Tor), Liam Ritzhaupt (46.Christian Fabing), Daniel Vetter, Jens Pleger (78.Oliver Dissert), Steffen Hillenbrand (46.Thorsten Herberger), Timo Schumacher, Friedhelm Christ, Daniel Fuchs, Marcus Koger (65.Matthias Henz), Riccardo Turco und Dominik Kramer. Nicht zum Einsatz kam David Gerstner