VfR Kronau – FV Ubstadt 1:0 (1:0)

22. Spieltag / Sonntag 14.04.2019 / Saison 2018/2019

Kreisligaelf auch gegen Ubstadt ungeschlagen – 16 Punkte in Folge

Bereits vor Beginn der Begegnung waren sich die Verantwortlichen und Spieler einig, dass es gegen den FV Ubstadt kein einfaches Spiel werden würde. Denn zum einen wusste man, dass der Gegner stärker einzuschätzen ist, als der derzeitige Tabellenplatz und zum anderen musste der Gast unbedingt punkten, um in der Tabelle noch etwas bewegen zu können.

Dennoch startete das Heimteam selbstbewusst in die Partie, um die Serie (4 Siege/1 Unentschieden) auch gegen den Drittletzten auszubauen. Dieser Plan sollte sich aber wie erwartet schwierig gestalten. Ubstadt versteckte sich nicht und versuchte das Spiel offen zu gestalten. Die Kahle-Elf tat sich schwer, fand nicht zu ihrem Spiel und lies in der Offensive zwingende Torchancen vermissen. Dann jedoch überraschte der VfR den Gast kurz vor dem Halbzeitpfiff (42.), als ein beherzter Schuss von Fabian Klumpp abgeblockt wurde und er im Nachschuss die 1:0 Führung erzielen konnte. So gingen die Hausherren mit einer hauchdünnen Führung in die Pause.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Begegnung. Im weiteren Spielverlauf wurde die Partie hektischer und der FVU versuchte den Ausgleich zu erzielen. Die Kahle-Elf gab das nun sehr kampfbetonte Spiel jedoch nicht aus der Hand und verteidigte den knappen Vorsprung bis zum Schluss. Bedauerlich ist, dass man in der Nachspielzeit einen Platzverweis (Gelb-Rot) gegen Benedict Brenner hinnehmen musste und dieser nun in der kommenden schweren Begegnung gegen den VfR Rheinsheim (Gründonnerstag) nicht zur Verfügung stehen wird.

Das Team um Trainer Matthias Kahle konnte am vergangenen Wochenende vielleicht nicht ganz an die bisher im Jahr 2019 gezeigten Leistungen anknüpfen, präsentierte sich jedoch als das routiniertere Team und durfte daher einen weiteren, wenn auch knappen Heimsieg feiern.

Gut gemacht, auch solche Spiele muss man erst einmal gewinnen!!

 

Torschütze:

1:0 Fabian Klumpp (42.)

 

Es spielten:

Maximilian Sattler (Tor), Dennis Atmaca, Julian Bauer, Oliver Ell, Tobias Heim, Fabian Klumpp, Mike Knebel (87. Daniel Schlegel), Fabian Mächtel (71. Marcelo Eberhard), Sandro Rothardt, Enrico Simeone (46. Benedict Brenner), Christian Winter (80. Matthias Zaczek).

Nicht zum Einsatz kam: ETW Markus Baader

 

Spielbericht von Fußball.de unter:

http://www.fussball.de/mgc.newsdetail/-/article-uuid/026R3VKKOC000000VS5489B5VULJ2FLP#!/