Spielberichte 1. & 2. Mannschaft

Kreisliga: bitterer Derbyniederlage folgt desolater Auswärtsauftritt.

Kreisklasse B: 3.Sieg im 3.Spiel !!!

Ergebnisse

TUS Mingolsheim – VfR Kronau        3:1 (1:1)

Torschütze zum 1:1 (39.): Nico Ohrband

SV Menzingen – VfR Kronau              4:2 (4:0)

Torschützen: Mike Knebel (61.) und Nicolas Brenner (90.)

FC Huttenheim – VfR Kronau 2          1:3 (0:1)

Torschützen: 0:1 (27.) Marius Haschke, 0:2 (52.) Lucas Simeone, 1:3 (86.) Kevin Fröhlich

Konnte man die Niederlage der Kreisligaelf beim favorisierten Ortsnachbarn noch als unglücklich bezeichnen, so kann man den Auftritt in Menzingen schlichtweg nur als desolat betiteln.

Beim Derby in Mingolsheim am Mittwoch vergangener Woche war eine Steigerung gegenüber dem Saisonauftakt drei Tage zuvor zu verzeichnen. Der Erfolg des TUS geht dennoch in Ordnung, fiel aber um ein Tor zu hoch aus. Mit etwas Glück wäre eine Punkteteilung möglich gewesen.

Was die Mannschaft dann am vergangenen Sonntag im dritten Spiel der englischen Woche bot, war am Ende einfach zu wenig, um einem Gegner Paroli zu bieten, der von Beginn an mit Tempo, Aggressivität und Teamgeist der VfR-Elf klar die momentanen Grenzen aufgezeigt hat. Die VfR-Tore im zweiten Durchgang waren nur noch Kosmetik und leider nur das Resultat nachlassender Hausherren.

Während die Kreisligamannschaft nach null Punkten aus drei Spielen das Tabellenende ziert, steht die 2.Mannschaft nach dem dritten Sieg in Folge zurecht an der Spitze ihrer Klasse. Mit der optimalen Ausbeute von neun Punkten nimmt sie nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses nicht ganz den Platz an der Sonne ein.

In Huttenheim zeigte die ersatzgeschwächte Reserveelf, dass sie auch kurzfristige Ausfälle verkraften kann und mit einer starken Willensleistung brachte sie die Führung am Ende souverän ins Ziel.

Es spielten: Sandro Lapolla (Tor), Fabian Geckler, Jens Pleger, Timo Schumacher, Kevin Fröhlich (ab 87.Steffen Hillenbrand), Jannic Petri, Louis Bennett (ab 89.Manuel Stangl), Dren Tahiraj (ab 90.Enrico Deutscher), Riccardo Turco, Lucas Simeone und Marius Haschke. Auf der Bank saß noch Etw.Patrick Löffler.

Vorschau – Sonntag 19.9.21

13:30    VfR Kronau 2 – SpG Graben 2/Neudorf 2

15:30    VfR Kronau – Fvgg Neudorf

Bitte kommt zahlreich und unterstützt die beiden VfR-Mannschaften, denn die erfolgreiche Spielweise der 2.Mannschaft hätte durchaus mehr Zuschauer verdient und das man in schweren Zeiten zusammenhalten muss versteht sich von selbst, deshalb auch die Bitte an unsere Anhänger: kommt und unterstützt die 1.Mannschaft, sie braucht jetzt jede positive Motivation!!!

Außerdem bietet der VfR am kommenden Sonntag Bratwürste und Steaks vom Grill an, so dass die heimische Küche auch mal kalt bleiben darf!!!