Tus Mingolsheim – VfR Kronau 2:2 (2:1)

04. Spieltag / Sonntag 30.08.2019 / Kreisliga Bruchsal / Saison 2019/2020

Zweiter Spieltag in Folge ohne Kronauer Sieg – 1.Mannschaft mit Standardergebnis – Reserve erneut ohne eigenen Torerfolg

Am vergangenen Samstag war Derby-Zeit in Mingolsheim, doch leider ohne Sieg für die VfR-Mannschaften, was auch daran lag, dass beide Mannschaften stark ersatzgeschwächt antreten mussten.

Die Kreisliga-Elf erzielte auch in Mingolsheim ihr Standardergebnis. Zum dritten Male (im 4.Spiel) spielte sie 2:2.

Nach dem frühen Rückstand (5.) fing sich die Mannschaft schnell und glich bereits in der 11.Minute durch Fabian Mächtel aus.

Dem 2:1 der Heimelf in der 29.Minute folgte kurz darauf ein Platzverweis für die Hausherren, diese Überzahl hätte man gerne mit in die zweite Halbzeit genommen, doch eine Konzessionsentscheidung des Unparteiischen in der 44.Minute führte dazu das man mit 10 gegen 10 in die Pause ging.

Der zweite Durchgang hatte dann wenig von einem Derby.

Beide Teams neutralisierten sich, wobei die Kühner-Elf spielerische Vorteile hatte und nicht unverdient in der 57.Minute erneut durch Fabian Mächtel ausgleichen konnte. In der Folge hatten beide Mannschaften noch ein paar wenige Torchancen, meist nach Standards.

Die größte hatte der Gastgeber kurz vor Ende, vergab diese aber, zum Glück für den VfR, freistehend kläglich, so dass am Ende eine gerechte Punkteteilung stand.

Fazit: immer noch ungeschlagen, aber man tritt auf der Stelle.

Torschütze:

Fabian Mächtel 1:1(11.)

Fabian Mächtel 2:2 (57.)

Es spielten:

Andy Fuchs (Tor), Jannik Bonaccio (ab 79.Daniel Fuchs), Daniel Schlegel (ab 13.Oliver Ell), Fabian Geckler, Matthias Zaczek, Fabian Klumpp, Yannick Hees, Fabian Mächtel (ab 66.Mike Kohler), Markus Kahle (ab 75.Ömer Keskin), Benedict Brenner und Kai Korpilla.